Spiele auf HVS-Ebene werden live gestreamt

Nächstes Spiel

Sachsenliga
20. April 2024 - 19:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
ZHC Grubenlampe
Verbandsliga
20. April 2024 - 17:00 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
TBSV Neugersdorf
Bezirksoberliga
20. April 2024 - 14:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden III
gegen
TSV 1862 Radeburg
A-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die A-Jugend geplant.
B-Jugend
20. April 2024 - 12:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
LHV Hoyerswerda
C1-Jugend
20. April 2024 - 10:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
HC Großenhain
C2-Jugend
21. April 2024 - 12:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
TSV Bühlau
D1-Jugend
21. April 2024 - 10:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
LHV Hoyerswerda
D2-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die D2-Jugend geplant.
E1-Jugend
21. April 2024 - 13:45 Uhr
Rödertalsporthalle Großenhain
HSV Weinböhla
gegen
HSV Dresden
E2-Jugend
27. April 2024 - 14:00 Uhr
SH Gymnasium Klotzsche
NSG Dresden NordWest
gegen
HSV Dresden II
F-Jugend
21. April 2024 - 09:00 Uhr
Ballsport Arena Dresden
HC Elbflorenz 2006
gegen
HSV Dresden
G-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die G-Jugend geplant.

D1-Jugend // 17.03.2024 // HSV Dresden - SC DHfK Leipzig // 28:47

Starke Phasen gegen zu starken Gegner

HSV Dresden - SC DHfK Leipzig 28:47 (13:21)

Wer völlig unbedarft in die Halle kam und die ersten zwölf Minuten dieses Spiels beobachtete, konnte vermutlich nicht sagen, welche der beiden Mannschaften Liga-Primus ist und welche demzufolge Außenseiter. In einem Spiel auf absoluter Augenhöhe waren die HSV-Jungs sogar immer mal wieder in Führung. Bis zum 8:8 war es ein großartiger Auftritt unserer Jungs. Zur Wahrheit gehört freilich auch, dass sie absolut am Limit spielten, was wunderbar anzuschauen war.

Nach diesen sensationell guten zwölf Minuten änderte sich leider vieles. Der Leipziger Haupttorschütze war selten aufzuhalten und drückte dem Angriffsspiel der Gäste seinen Stempel auf. Unsere Jungs zollten dem hohen Anfangstempo außerdem körperlich und geistig Tribut. Man konnte recht schnell sehen, dass der Leipziger Kader eine "größere Breite" hat, aber auch "breitere Größe" wäre nicht falsch formuliert, denn im Laufe des Spiels wurde die körperliche Überlegenheit der Gäste immer augenscheinlicher. Besonders zu spüren bekamen das unsere Rückraum-Spieler, die in Offensivaktionen ein ums andere Mal in einer rigorosen Leipziger Verteidigungslinie hängen blieben oder gleich ganz darauf verzichteten, in Eins-gegen-Eins-Duelle zu gehen, die zu verlieren sie für wahrscheinlich hielten.

Trainer Sascha bemängelte nicht viel in diesem Spiel, die fehlende Entschlossenheit aber schon. Aktiver in solche Duelle zu gehen und dann beim Binden zweier Gegner einen freieren Nebenmann anzuspielen, wäre ein mögliches Erfolgsrezept gewesen, das zu selten Anwendung fand. Stattdessen prägten schmerzvolle Eins-gegen-Eins- oder Eins-gegen-Zwei-Situationen das HSV-Angriffsspiel, was zu selten zum Erfolg führte. Der Wille war der Mannschaft aber nie abzusprechen, auch wenn die körperliche Unterlegenheit allgegenwärtig war. Der Ertrag war jedoch überschaubar. Überdies häuften sich Konzentrationsfehler in der Abwehr, die den Gästen durch starkes Kombinationsspiel zu viele leichte Würfe und Tore ermöglichten, so dass am Ende ein deutlicher Rückstand auf der Anzeigetafel zu lesen war.

Dennoch steckten die HSV-Jungs nie auf und zeigten in der Schlussphase nochmal ähnliche Qualitäten wie am Anfang. Die letzten acht Minuten gestalteten sie genauso ausgeglichen wie die ersten zwölf. Die 30 unterlegenen Minuten dazwischen sollte man akzeptieren, aber für das nächste Spiel ausblenden. Denn dann geht es gegen Chemnitz um Platz 3. Mit einer Leistung wie in den sehr guten Phasen zu Beginn und Ende dieses Spiels könnte das ein schöner und erfolgreicher Fight werden.

HSV Dresden: Luc und Ben H. (im Tor), Ben S. (1), Luk (8), Peer (1), Franz, Daniel (2), Theodor L. (5), Adrian (2), Shelby (1), Theodor R. (3), Simon und Leander (5)

Spielplan D1-Jugend Alle Spielberichte