Spiele auf HVS-Ebene werden live gestreamt

Nächstes Spiel

Sachsenliga
20. April 2024 - 19:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
ZHC Grubenlampe
Verbandsliga
20. April 2024 - 17:00 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
TBSV Neugersdorf
Bezirksoberliga
20. April 2024 - 14:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden III
gegen
TSV 1862 Radeburg
A-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die A-Jugend geplant.
B-Jugend
20. April 2024 - 12:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
LHV Hoyerswerda
C1-Jugend
20. April 2024 - 10:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
HC Großenhain
C2-Jugend
21. April 2024 - 12:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
TSV Bühlau
D1-Jugend
21. April 2024 - 10:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
LHV Hoyerswerda
D2-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die D2-Jugend geplant.
E1-Jugend
21. April 2024 - 13:45 Uhr
Rödertalsporthalle Großenhain
HSV Weinböhla
gegen
HSV Dresden
E2-Jugend
27. April 2024 - 14:00 Uhr
SH Gymnasium Klotzsche
NSG Dresden NordWest
gegen
HSV Dresden II
F-Jugend
21. April 2024 - 09:00 Uhr
Ballsport Arena Dresden
HC Elbflorenz 2006
gegen
HSV Dresden
G-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die G-Jugend geplant.

E1-Jugend // 02.03.2024 // SV Niederau 1891 - HSV Dresden // 10:19

Wichtiger Sieg zum Auftakt

SV Niederau - HSV Dresden 10:19 (4:10)

Eine richtungsweisende Partie stand an beim SV Niederau in Priestewitz. Immerhin traf man auf den Sieger der Vorrundenstaffel 2 – also eine Mannschaft, die man keinesfalls unterschätzen durfte. Entsprechend focussiert gingen die Dresdner Jungs ans Werk und konnten gleich einige Bälle erobern. Auch das Spiel nach vorn sah sehr gut aus und die Spieler taten ihrem Trainerteam den Gefallen und zündeten von der ersten Sekunde den Turbo. Leider ließen sie in dieser Phase noch einige Chancen liegen. So konnten die Gastgeber noch dran bleiben. Bis zum 4:5 in der sechsten Minute war es eine ausgeglichene Partie. Doch dann zogen die Dresdner Recken davon. Unwiderstehlich. Bis zur Halbzeitpause wurde kein Gegentor mehr zugelassen. In der Abwehr wurde aufopferungsvoll geackert und clever gespielt. Und vorn fielen 5 Tore in Folge, zum Teil herrlich herausgespielt. Da hat der HSV seine spielerische Überlegenheit eiskalt genutzt. Das war die spielentscheidende Phase. Im zweiten Durchgang wurde dieser Vorsprung souverän verwaltet und noch etwas ausgebaut. Ein schöner, ein verdienter Sieg gegen einen der stärksten Konkurrenten in dieser Meisterrunde.

Erwähnenswert ist unbedingt noch die hervorragende Leistung der Niederauer Schiedsrichter!

Jens Albrecht

HSV Dresden: Julius (Tor), Luca (6), Arthur (1), Nils (1), Gustav (2), Speedy (2), Malte, Jonas (7), Flori, Simon

Spielplan E1-Jugend Alle Spielberichte