Spiele auf HVS-Ebene werden live gestreamt

Nächstes Spiel

Sachsenliga
02. März 2024 - 19:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
SG Germania Zwenkau
Verbandsliga
02. März 2024 - 17:00 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
SG Pirna / Heidenau II
Bezirksoberliga
02. März 2024 - 14:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden III
gegen
SG Pirna / Heidenau III
A-Jugend
03. März 2024 - 16:00 Uhr
Sporthalle Gymnasium an der Telemannstraße Leipzig
SG LVB Leipzig
gegen
HSV Dresden
B-Jugend
02. März 2024 - 12:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
HSV Weinböhla
C1-Jugend
02. März 2024 - 09:30 Uhr
Ballsport Arena Dresden
HC Elbflorenz 2006
gegen
HSV Dresden
C2-Jugend
09. März 2024 - 11:00 Uhr
Nassau-Sporthalle Weinböhla
HSV Weinböhla
gegen
HSV Dresden II
D1-Jugend
03. März 2024 - 13:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
HC Elbflorenz 2006 II
D2-Jugend
03. März 2024 - 09:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
SSV Lommatzsch 1923
E1-Jugend
02. März 2024 - 10:00 Uhr
Sporthalle Priestewitz
SV Niederau 1891
gegen
HSV Dresden
E2-Jugend
03. März 2024 - 10:00 Uhr
SH J.-A.-Hülße-Gymnasium
HSV Dresden II
gegen
Coswiger SV
F-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die F-Jugend geplant.
G-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die G-Jugend geplant.

C1-Jugend // 26.11.2023 // HSV Dresden - NSG EHV/NH/Buteo // 34:21

Angriff ist die beste Verteidigung?

HSV Dresden – NSG EHV/NH/Buteo 34:21 (16:9)

… dieses Sprichwort entspricht eher nicht unserem Spiel gegen die Talente aus der Region Chemnitz/Aue, denn unsere Abwehrleistung war noch stärker als unser Angriff. Die Basis des Erfolgs lag somit sprichwörtlich in der Abwehr.

Mit dem jüngsten Team der Nachwuchskooperation zwischen dem EHV/NH Aue und Buteo Chemnitz hatten wir ein Team zu Gast, das trotz des durchweg jüngeren Jahrgangs viel Potential hat. Nicht umsonst standen im Gästekader einige Sportler, die sich zum Kreis der Sachsenauswahl Jg. 2010 zählen dürfen. Entsprechend vorgewarnt waren wir, denn für unsere ebenfalls recht junge Mannschaft wurde es nach drei Niederlagen in Folge definitiv Zeit, für ein Erfolgserlebnis zu sorgen.

Den besseren Start in die Begegnung erwischten wir. Die ersten drei Angriffe der Gäste konnten wir mit einer guten Regelbewegung und konsequenter Gegnerannahme abwehren. Über ein 3:0 und 6:1 nach knapp 10 Minuten sah sich der Gästetrainer zu einer frühen Auszeit gezwungen. Eigentlich hätte der Abstand sogar schon deutlicher ausfallen können, wenn wir die Ballgewinne noch konsequenter in einfache Tore verwandelt hätten. Zuviel Eigensinn und schlechte Abschlüsse nutzten unsere Gegner um wieder auf Tuchfühlung zu kommen (8:5). Nach einer eigenen Auszeit, in der die fehlende Konsequenz klar zur Sprache kam, folgten starke 10 Minuten bis zu Pause, in denen unseren Gästen nur noch 4 Toren gelangen, wir aber weitere 8 Tore erzielen konnten. Halbzeit 16:9

Uns war bewusst, dass uns die Jungs aus Aue/Chemnitz trotz unseres Vorsprungs alles abverlangen werden und das Spiel keineswegs abgehakt haben. Unseren Ballbesitz zu Beginn der 2. Hälfte knöpften uns die Gäste gleich mal mit einer Manndeckung ab. Trainer und Spieler sahen sich bestätigt. Das Feuerwerk aus Aue/Chemnitz (9 Tore in 10 Minuten) konnten wir allerdings regelmäßig beantworten. Durch konsequente Abschlüsse, viele Druck in die Tiefe und Torgefahr von allen Positionen trafen wir ebenfalls 9-fach, so dass sich unsere Gäste nach 10 Minuten der zweiten Hälfte noch immer einem 7-Tore-Rückstand gegenübersahen (25:18). In einem insgesamten guten Auftritt unserer Jungs, folgte die wohl stärkste Phase des Spiels. Lange 10 Minuten blieben unsere Gäste ohne Tor. Wir ließen einfach nichts mehr zu und es schien als hätten unsere Gäste ihr Pulver verschossen. Ein 7:0 Lauf entschied die Partie endgültig für uns. Am Ende steht ein in der Deutlichkeit etwas überraschender Sieg für uns zu Buche, was uns Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben geben sollte. Endstand 34:21

HSV Dresden: Oskar und Miko im Tor, Albert (3), Christoph (2), Franz (7), Remus, Max (4), Gustav (5), Philipp (3), Maris (5), Jonas (3), Ben (2)

Spielplan C1-Jugend Alle Spielberichte