Spiele auf HVS-Ebene werden live gestreamt

Nächstes Spiel

Sachsenliga
02. März 2024 - 19:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
SG Germania Zwenkau
Verbandsliga
02. März 2024 - 17:00 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
SG Pirna / Heidenau II
Bezirksoberliga
02. März 2024 - 14:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden III
gegen
SG Pirna / Heidenau III
A-Jugend
03. März 2024 - 16:00 Uhr
Sporthalle Gymnasium an der Telemannstraße Leipzig
SG LVB Leipzig
gegen
HSV Dresden
B-Jugend
02. März 2024 - 12:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
HSV Weinböhla
C1-Jugend
02. März 2024 - 09:30 Uhr
Ballsport Arena Dresden
HC Elbflorenz 2006
gegen
HSV Dresden
C2-Jugend
09. März 2024 - 11:00 Uhr
Nassau-Sporthalle Weinböhla
HSV Weinböhla
gegen
HSV Dresden II
D1-Jugend
03. März 2024 - 13:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
HC Elbflorenz 2006 II
D2-Jugend
03. März 2024 - 09:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
SSV Lommatzsch 1923
E1-Jugend
02. März 2024 - 10:00 Uhr
Sporthalle Priestewitz
SV Niederau 1891
gegen
HSV Dresden
E2-Jugend
03. März 2024 - 10:00 Uhr
SH J.-A.-Hülße-Gymnasium
HSV Dresden II
gegen
Coswiger SV
F-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die F-Jugend geplant.
G-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die G-Jugend geplant.

Volles Turnierwochenende unserer Jugendmannschaften

Jugendmannschaften rüsten sich für die Saison und sammeln Spielerfahrung und Kilometer!

Unsere A-Jugend trat am vergangenen Sonntag beim Junior Cup des HC Einheit in Plauen an. Bereits am Samstag erfolgte die Anreise mit dem Zug, um sich im Rahmen einer kleinen Teambildenden Maßnahme im Vogtland auf die Saison einzustimmen. In der sportlichen Nachlese haben sich die Jungs dann allerdings doch etwas Luft nach oben gelassen. Noch etwas verschlafen unterlag man im ersten Spiel gegen den LHC Cottbus, musste sich anschließend knapp dem LVB aus Leipzig geschlagen geben, ehe man im letzten Spiel deutlich gegen den Gastgeber aus Plauen gewinnen konnte. Rang drei in der Endabrechnung, wobei die Ergebnisse klar zweitrangig sind.

Auch unsere B-Jugend trat beim Junior Cup in Plauen an. Gegen die Konkurrenz aus Most (CZ), Leipzig (LVB), Jena und der gastgebenden NSG TSV/S04/HCE Plauen kamen unsere Jungs leider nicht an ihr Leistungsvermögen heran. Neben dem sportlich schwierigen Tag mussten die Jungs und Trainer Paul Junghans weitere Wermutstropfen verdauen, denn der ohnehin dünne Kader trat die Heimreise mit drei verletzten Sportlern an. Diagnosen und Ausfallzeiten werden die weiteren ärztlichen Untersuchungen zeigen. Wir hoffen auf schnelle und gute Besserung!

Unsere C-Jugend hatte ein vollgepacktes Wochenende zu meistern. Während die C2 am Samstag beim Panther-Cup des USV Halle antrat, reiste unsere C1 zum zweitägigen und international besetzten Nickelhütte Cup in Aue. Beide Teams zeigten in ihren jeweiligen Turnieren bereits richtig gute Ansätze, für ein ergebnistechnisch besseres Abschneiden fehlte es allerdings noch an Konstanz. Wichtig war, dass alle Jungs viel Spielerfahrung auf möglichst hohem Niveau sammeln konnten. Beide Turniere gaben dafür den perfekten Rahmen, so dass wir mit einigen Aufgaben aber optimistisch aus dem Wochenende gehen. PS: Glückwunsch an Maris vom Radeberger SV, der zum überraschenden aber nicht unverdienten MVP des NHA-Cup in Aue gewählt wurde.

Auch für unsere D-Jugend hielt das Wochenende für jeden Sportler viel Spielzeit und Turniererfahrungen bereit. Die D2-Jugend reiste am Samstag nach Lommatzsch und schlug sich dort sehr ordentlich. Die im Trainingslager geübte Passqualität und das Bewegen ohne Ball zeigten bereits Früchte und somit ging man gegen die Konkurrenz aus Döbeln und Lommatzsch (2 Teams) als Zweitplatzierter aus dem Turnier. Unsere D1 folgte ebenfalls der Einladung aus Halle zum Panther-Cup. Die Jungs des Jahrgangs 2011/12 zeigten sich dabei bereits super eingespielt und holten sich gegen die Mannschaften aus Halle (2 Teams), Leipzig (DHfK) und Aschersleben 5 Siege und damit verdient Platz 1. Herzlichen Glückwunsch!

Wir bedanken uns bei allen Organisatoren der jeweiligen Turniere für die super strukturierten und umgesetzten Maßnahmen. Ein besonderer Dank gilt auch allen Eltern, die die Transfers unserer Mannschaften tatkräftig abgesichert haben und vor Ort für viel Support gesorgt haben!

Alle Neuigkeiten