Nächstes Spiel

Sachsenliga
28. Januar 2023 - 18:30 Uhr
Ernst-Grube-Halle Freiberg
HSG Freiberg II
gegen
HSV Dresden
Verbandsliga
28. Januar 2023 - 18:00 Uhr
Rödertalsporthalle Großenhain
HC Großenhain
gegen
HSV Dresden II
Bezirksliga
29. Januar 2023 - 17:00 Uhr
Saubach-Sporthalle Wilsdruff
SG Kurort Hartha
gegen
HSV Dresden III
A-Jugend
28. Januar 2023 - 14:00 Uhr
Ernst-Grube-Halle Freiberg
HSG Freiberg
gegen
HSV Dresden
C1-Jugend
29. Januar 2023 - 13:00 Uhr
Ballsport Arena Dresden
HC Elbflorenz 2006
gegen
HSV Dresden
C2-Jugend
04. Februar 2023 - 10:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
Radebeuler HV II
D1-Jugend
29. Januar 2023 - 11:00 Uhr
SH J.-A.-Hülße-Gymnasium
HSV Dresden
gegen
HC Elbflorenz 2006
D2-Jugend
Termin offen
Lok-Sporthalle Dresden
Radebeuler HV
gegen
HSV Dresden II
E1-Jugend
29. Januar 2023 - 11:00 Uhr
Ballsport Arena Dresden
HC Elbflorenz 2006 II
gegen
HSV Dresden
E2-Jugend
28. Januar 2023 - 00:00 Uhr
Sporthalle Geising
SG Kurort Hartha
gegen
HSV Dresden II
F-Jugend
29. Januar 2023 - 13:30 Uhr
SH J.-A.-Hülße-Gymnasium
HSV Dresden
gegen
Punktspiele
G-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die G-Jugend geplant.

Sachsenliga // 03.12.2022 // HSV Dresden - SV Koweg Görlitz // 30:17

Klarer Sieg mit Schönheitsfehlerchen

HSV Dresden – Koweg Görlitz 30:17 (15:7)

Haareraufen war angesagt bei den Fans des HSV Dresden. Nicht wegen der spielerischen Leistung gegen Koweg Görlitz. Die war völlig in Ordnung. Der Ball lief von Beginn an flott durch die eigenen Reihen, es wurde mit Druck auf die Lücken gespielt und die Görlitzer Deckung schwamm von einer Baustelle zur anderen.

Aber die Chancenverwertung Jungs, die war zum Teil zum Haareraufen. Mindestens ein Dutzend klarer Chancen vom Kreis wurden weggelassen. Vor allem von den Außen-Positionen. Zur Ehrenrettung der Schützen muss allerdings gesagt werden, dass der Görlitzer Hüter der mit Abstand beste Mann seines Teams war und ein paar Monsterparaden ausgepackt hat. Aber zusätzlich haben die Dresdner Werfer auch noch heftig Pfosten und Latte bearbeitet.

Ein Glück, dass die HSV-Deckung ein echtes Bollwerk war. Teilweise rannten die Görlitzer Angreifer sichtlich ratlos immer wieder erfolglos an – und wenn doch Würfe durchkamen, konnte Micha im Tor seine Klasse zeigen. Das war richtig gut. Sieben Gegentore in der ersten Halbzeit, zehn in der Zweiten – Jungs, das ist wirklich aller Ehren wert.

Deshalb war dieser klare Erfolg auch zu keiner Zeit irgendwie in Gefahr – nur eben die Chancenverwertung. Das muss in einer Woche gegen Weinböhla deutlich besser werden – denn unsere nördlichen Nachbarn werden solche Geschenke wohl kaum ablehnen.

Erwähnenswert sicherlich noch der erfolgreiche Kurzeinsatz von Rückkehrer Marvin gleich mit zwei Buden und einem zauberhaften Anspiel für Kütte am Kreis. Schön, dass du wieder dabei bist!

Jens Albrecht

HSV Dresden: Michael Lellwitz, Oliver Ufer; Erik Haschke (1), Moritz Küttner (7), Tilman Günther (3), Tom Probst (7), Alexander Dressler (9/4), Marius Günther (2), Christopher Löser (1), Andreas Reichel (3), Nico Padberg, Victor Ciobanu, Marvin Vollmer (2)

Spielplan Sachsenliga Alle Spielberichte