Nächstes Spiel

Sachsenliga
Aktuell sind keine neuen Spiele für die Sachsenliga geplant.
Verbandsliga
Aktuell sind keine neuen Spiele für die Verbandsliga geplant.
Bezirksliga
Aktuell sind keine neuen Spiele für die Bezirksliga geplant.
A-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die A-Jugend geplant.
B-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die B-Jugend geplant.
C-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die C-Jugend geplant.
D-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die D-Jugend geplant.
D2-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die D2-Jugend geplant.
E-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die E-Jugend geplant.
F-Jugend
03. Juli 2022 - 09:00 Uhr
Sporthalle Pestalozzi-Gymnasium Heidenau
SG Pirna / Heidenau
gegen
Turnier
G-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die G-Jugend geplant.

D-Jugend // 14.05.2022 // NSG EHV / Nickelhütte Aue - HSV Dresden // 34:27

D-Jugend mit toller Moral

NSG EHV/NH Aue – HSV Dresden – 34:27 (16:15)

Es war ein fast würdiger Abschluss einer guten Saison unserer D-Jungs in der Sachsenliga 2021/22. Mit großer Moral und tollem Kampfgeist begegneten sich zwei ebenbürtige Teams in einem sehenswerten Vergleich, der noch einmal alles an Emotionen zu bieten hatte, was unseren Lieblingssport ausmacht. Dass aber ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften in Aue mit hoher Wahrscheinlichkeit für das Heimteam ausgeht, nehmen wir mal als Abschiedsgeschenk für den scheidenden Trainer zu Kenntnis. 😉 Bloß gut, dass es im Spiel nur noch um die berühmte „Goldene Ananas“ ging.

Wie erwartet präsentierten sich die Auer Jungs mit einem druckvollem Angriffsspiel aus dem Rückraum, welches wir erst gegen Mitte der ersten Hälfte in den Griff bekamen. Bis dahin lagen wir allerdings schon mit 10:6 im Hintertreffen, da wir auch im Angriff unsere Chancen zu wenig nutzten. Die stabile Abwehr der Auer mit dem großgewachsene Auer Keeper sorgte für einiges Kopfzerbrechen in unseren Reihen. Nur selten kamen wir ins Tempo, hatten Mühe mit dem Abstand zum Gegenspieler und brauchten zu oft eine Einzelleistung für unsere Tore. Das wir es besser können zeigten wir zwischen der 16. und 21. Minute. Aus guten Abwehraktionen folgten schnelle Ballgewinne und ebenso schnelle Tore zum 13:13 Ausgleich. Mit einem 7-Meter kurz vor dem Pausentee sorgten die Gastgeber dennoch für eine knappe Auer Führung, nach einer insgesamt ausgeglichenen ersten Hälfte. Halbzeit 15:16

Auch die 2. Halbzeit verlief zunächst ausgeglichen und aus einem 2-Tore-Rückstand konnten wir uns bis zu 35. Minute eine 2-Tore-Führung erarbeiten (23:21). In dieser Phase war das Momentum auf unserer Seite und man hatte das Gefühl das Spiel mit kleinen Schritten in den Griff zu bekommen. Doch nach einer Auszeit der Gastgeber Mitte der 2. Hälfte drehte sich das Spielgeschehen zu Gunsten der Hütte-Jungs. Zwischen der 35. und 45. Minute konnten wir unsere Gegenspieler nicht mehr konsequent genug stellen, so dass den Auer-Jungs zu oft der letzte Pass auf den freien Mitspieler oder der eigene erfolgreiche Abschluss gelang. Trotz der in dieser Phase etwas „wohlwollenden“ Auslegung der 3-Schritt-Regel waren wir in den Zweikämpfen nicht clever genug, standen schlecht auf der Wurfhand oder waren beim Aushelfen nicht schnell genug. Auch im Angriff verwarfen wir einfach 2-3 freie Bälle zu viel, so dass sich Aue entscheidend auf 30:26 absetzen konnte. Trotz toller Moral und großem Kampf verlieren wir am Ende das insgesamt ausgeglichene Spiel mit sieben Toren etwas zu hoch, was uns die Freude über den 3. Tabellenplatz in der Endabrechnung trotzdem nicht verhagelt. Endstand 27:34

Fazit:
Zum Spiel ist das Wesentliche gesagt. Aus einer nicht einfachen Saison, die erneut stark durch die Pandemie beeinflusst war, haben wir unterm Strich mehr gemacht als zuvor gedacht. Wir haben viel investiert und uns dadurch toll weiterentwickelt. Als Team sind wir enorm gewachsen und das lässt für die weitere Entwicklung der Jungs hoffen. Für den Jahrgang 2009/10 stehen jetzt noch zwei Spiele in der Bezirksliga an, bevor es den traditionellen Saisonabschluss und den großen Mannschaftswechsel gibt. Aber vorher wird im Montagstraining erstmal ausgiebig gekickt! Endlich …

HSV Dresden: Miko und Hannes im Tor, Christoph (1), Max (2), Franz (12), Adam, Albert, Henrik, Philipp (2), Ben (4), David-Elia, Jonas (1), Sully (3), Jonathan (2)

Spielplan D-Jugend Alle Spielberichte