Nächstes Spiel

Sachsenliga
Aktuell sind keine neuen Spiele für die Sachsenliga geplant.
Verbandsliga
Aktuell sind keine neuen Spiele für die Verbandsliga geplant.
Bezirksliga
Aktuell sind keine neuen Spiele für die Bezirksliga geplant.
A-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die A-Jugend geplant.
B-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die B-Jugend geplant.
C-Jugend
21. Mai 2022 - 13:00 Uhr
Sporthalle Aue Zeller Berg
NSG EHV / Nickelhütte Aue
gegen
HSV Dresden
D-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die D-Jugend geplant.
D2-Jugend
21. Mai 2022 - 10:00 Uhr
Elbsporthalle Radebeul West
Radebeuler HV
gegen
HSV Dresden II
E-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die E-Jugend geplant.
F-Jugend
21. Mai 2022 - 14:30 Uhr
Sporthalle Geising
Punktspiele
gegen
HSV Dresden
G-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die G-Jugend geplant.

Sachsenliga // 02.04.2022 // HSV Dresden - HSV Weinböhla // 24:26

Vergessen, die Belohnung mitzunehmen

HSV Dresden – HSV Weinböhla 24:26 (14:13)

HÄTTE, WENN und ABER.

Das sind die häufigsten Vokabeln, wenn die Fans nach einem knapp verlorenen Spiel diskutieren. Wäre doch auch der fünfte Siebenmeter drin gewesen, hätte der Schieri nicht kurz vor Schluss einen Strafwurf pfeifen müssen, wären doch die beiden letzten Zeitstrafen nach überflüssigen Fouls nicht gegeben worden …

Natürlich hätte der HSV Dresden die Partie gegen den Tabellenzweiten auch gewinnen können. Wenn die Dresdner genauso treffsicher gewesen wären, wie in der ersten Halbzeit, ja dann … waren sie aber leider nicht. Der HSV aus Weinböhla hat mit seinen erfahrenen Akteuren seinen Stiefel runtergespielt und damit den jungen Wilden am Ende den Zahn gezogen. Und das tut natürlich weh.

Aber nur kurz, Jungs. Es war trotzdem ein tolles Spiel. Ihr habt so vieles richtig gut gemacht. Vergessen wir nicht, dass bei den Dresdnern gleich drei A-Jugendliche auf der Platte standen. Karl Teske hat auf Linksaußen rotzfrech drei Buden gemacht. Das kann man einen gelungenen Einstand in der Männer-Sachsenliga nennen. Glückwunsch!

Und der „Erfahrenste“ im Team, Torhüter Micha Lellwitz, hat den Weinböhlaer Recken den einen oder anderen sicher im Netz geglaubten Ball weggenommen – mit zum Teil spektakulären Paraden. Auch der schnellste Mann auf der Platte, Tom Probst, konnte mit blitzsauberen Toren entzücken. Nicht zuletzt der „ewige“ Axel fand in diesem Spiel zu alter Stärke zurück.

All das hat an diesem Abend leider nicht für ein Pünktchen gereicht und die anderen HSVer haben hinterher im Kreis getanzt. Das kann aber am nächsten Samstag gegen den nächsten HSV, nämlich den aus Zwönitz, schon wieder ganz anders aussehen. Damit die Gäste hinterher HÄTTE, WENN und ABER sinnieren ...

Jens Albrecht

HSV Dresden: Michael Lellwitz, Paul Junghanns, Oliver Ufer; Erik Haschke (3), Moritz Küttner (2), Tobias Salm (1), Johannes Ruf, Marius Günther (1), Karl Teske (3), Tom Probst (4), Alexander Dressler (10/4), Christopher Löser, Erik Petzold

Spielplan Sachsenliga Alle Spielberichte