Nächstes Spiel

Sachsenliga
10. Dezember 2022 - 19:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
HSV Weinböhla
Verbandsliga
10. Dezember 2022 - 17:00 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
SSV Stahl Rietschen
Bezirksliga
10. Dezember 2022 - 14:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden III
gegen
HSV Weinböhla II
A-Jugend
10. Dezember 2022 - 12:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
HSV Weinböhla
C1-Jugend
10. Dezember 2022 - 11:00 Uhr
Sporthalle Aue Zeller Berg
NSG EHV / Nickelhütte Aue
gegen
HSV Dresden
C2-Jugend
10. Dezember 2022 - 12:15 Uhr
Sporthalle Pestalozzi-Gymnasium Heidenau
SG Pirna / Heidenau
gegen
HSV Dresden II
D1-Jugend
11. Dezember 2022 - 13:00 Uhr
Sporthalle BSZ "Konrad Zuse" Hoyerswerda
LHV Hoyerswerda
gegen
HSV Dresden
D2-Jugend
07. Januar 2023 - 10:00 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
USV TU Dresden
E1-Jugend
07. Januar 2023 - 15:30 Uhr
Elbsporthalle Radebeul West
HSV Dresden
gegen
HC Elbflorenz 2006
E2-Jugend
14. Januar 2023 - 16:00 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
SG Motor Wilsdruff
F-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die F-Jugend geplant.
G-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die G-Jugend geplant.

Mario Ottomann zum 50. Geburtstag

Mit übergeschlagenen Beinen sitzt Otto auf einer Bank in der Sporthalle des Hülße-Gymnasiums. Die Unterarme stützt er auf den Oberschenkeln ab, der Körper ist leicht nach vorn geneigt. Aufmerksam beobachtet er die G-Jugendlichen beim Spiel „Aufsetzerball“. Das sind Mädchen und Jungs im Kindergartenalter. „Ich finde das schön, was diese kleinsten Handballer für ein Spaß haben“, sagt er mit leuchtenden Augen.

Diese kurze Begegnung beschreibt unseren Otto sehr gut. Ein Handballverrückter im positivsten Sinne – mit einem riesengroßen Herz. Nicht nur, dass er selbst jahrelang im HSV- Shirt Nummer 5 dem Handball hinterherjagte und vor allem seine strategischen Fähigkeiten in den verschiedenen Männermannschaften erfolgreich eingebracht hat. Ein Top-Torschütze war er nie – aber oft das Hirn im Spiel. Klar, dass er da ganz folgerichtig bereits in jungen Jahren seine Fähigkeiten als Trainer bei „seinen Mädelz“ vom MSV Dresden einsetzte. Zu einem Übungsleiter- Engagement beim HSV ist es aus verschiedenen Gründen leider nie gekommen. Dafür hat er sich jahrelang im Vorstand unseres Vereins engagiert.

Otto ist jemand, der verbindet. Er scheut keine Auseinandersetzung in der Sache. Um vorwärtszukommen ist ihm Harmonie aber deutlich lieber. Durch positive Ausstrahlung und Optimismus schafft er es einfach seine große „Handballer-Familie“ um sich zu scharen. Otto ist auch ein „Macher“. Ein MSV-Turnier ohne ihn scheint undenkbar. Auch der enorme Aufschwung in der Entwicklung des Nachwuchses ist eng mit ihm verbunden.

Lieber Mario. Wer Dich so sieht, glaubt Dir die „Fufftsch“ keinesfalls. Im Herzen bist Du sowieso viel jünger. Lass Dich für Dein halbes Jahrhundert ordentlich feiern.

OTTO – FINDEN WIR GUT!

Alle Neuigkeiten