Nächstes Spiel

Sachsenliga
10. Dezember 2022 - 19:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
HSV Weinböhla
Verbandsliga
10. Dezember 2022 - 17:00 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
SSV Stahl Rietschen
Bezirksliga
10. Dezember 2022 - 14:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden III
gegen
HSV Weinböhla II
A-Jugend
10. Dezember 2022 - 12:30 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden
gegen
HSV Weinböhla
C1-Jugend
10. Dezember 2022 - 11:00 Uhr
Sporthalle Aue Zeller Berg
NSG EHV / Nickelhütte Aue
gegen
HSV Dresden
C2-Jugend
10. Dezember 2022 - 12:15 Uhr
Sporthalle Pestalozzi-Gymnasium Heidenau
SG Pirna / Heidenau
gegen
HSV Dresden II
D1-Jugend
11. Dezember 2022 - 13:00 Uhr
Sporthalle BSZ "Konrad Zuse" Hoyerswerda
LHV Hoyerswerda
gegen
HSV Dresden
D2-Jugend
07. Januar 2023 - 10:00 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
USV TU Dresden
E1-Jugend
07. Januar 2023 - 15:30 Uhr
Elbsporthalle Radebeul West
HSV Dresden
gegen
HC Elbflorenz 2006
E2-Jugend
14. Januar 2023 - 16:00 Uhr
SH 121. GS - Gamigstraße
HSV Dresden II
gegen
SG Motor Wilsdruff
F-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die F-Jugend geplant.
G-Jugend
Aktuell sind keine neuen Spiele für die G-Jugend geplant.

Super Auftritt bei der E-Jugend-Sachsenmeisterschaft

Sieg im kleinen Finale

Sehr erfolgreich hat unsere E-Jugend (Jahrgänge 2011 / 2012) an der sächsischen Bestenermittlung in Markranstädt teilgenommen.

Unter den 8 besten sächsischen Mannschaften belegten unsere kleinen HSVer bei den koordinativen Übungen den 5. Platz.

Noch besser lief es beim Handball-Turnier. Dort konnte der HSV die Vorrundengruppe mit drei Siegen gegen die DHfK Leipzig, Freiberg und Radeberg gewinnen.

Im Halbfinale unterlagen die Dresdner Jungs dann hauchdünn gegen Chemnitz mit nur einem Tor in letzter Sekunde.

Das Spiel um Platz 3 ging dann aber wieder sehr deutlich an den HSV gegen den Dauer-Rivalen HC Elbflorenz. Das war der absolute Höhepunkt einer sehr erfolgreichen Saison für die E-Jugend des HSV Dresden.

Übrigens wurde unser ADRIAN TRIEBEL in das "Allstar-Team" gewählt. Und das, obwohl er 2012er, also junger Jahrgang, ist. Eine große Ehre - und absolut verdient.

Alle Neuigkeiten