Sachsenliga

Saison 2020/21 beendet

09 Dez
2020

SPIELBETRIEB IN SACHSEN BLEIBT BIS ENDE FEBRUAR AUSGESETZT

 

Liebe Vereinsvertreter, liebe Schiedsrichter,


die Durchführungsbestimmungen (DfB) des HVS für den Spielbetrieb auf Verbandsebene für die Saison 2020/21 sehen in Punkt 2.01 die Möglichkeit vor, dass die Technische Kommission des HVS (TK) dem Präsidium des HVS die zeitweise Aussetzung/Unterbrechung der laufenden Saison vorschlagen kann.

Über diesen Vorschlag hat das Präsidium in seiner Beratung am 09.12.20 befunden. Es wurde beschlossen, den Spielbetrieb auf Verbandsebene (Erwachsene/Nachwuchs/Pokal) bis zum 28.02.2021 auszusetzen/zu unterbrechen.

Der Wiedereinstieg in den Spielbetrieb wird fürs Erste für Mitte/Ende März geplant. Die Rahmenspielpläne werden entsprechend angepasst und noch veröffentlicht. Dabei bleibt es das Ziel, die Pokalsieger im HVS-Landskron-Pokal auszuspielen, sowie eine Wertung der Saison in den Sachsen-/Verbandsligen (Erwachsene und Nachwuchs) zu erreichen. Für diese Wertung hat jede Mannschaft in ihrer Liga zumindest einmal gegen die übrigen Gegner gespielt zu haben.

Mit dieser langfristigen Regelung soll allen am Spielbetrieb beteiligten Personengruppen (Vereine mit ihren Spielern und Trainern sowie Kampfgerichten, Schiedsrichter und Schiedsrichterbeobachter, etc.) eine gewisse Planungssicherheit ermöglicht werden.

Was den Spielbetrieb in den Spielkreisen und Spielbezirken angeht, empfiehlt das Präsidium diesen Spielebenen den Spielbetrieb ebenfalls bis zum 28.02.2021 auszusetzen/zu unterbrechen.

 

Wir wünschen Allen eine weiterhin frohe Adventszeit. Bleibt gesund!

 


gez. Andrea Rudloff, VP Spieltechnik HVS

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.