Sachsenliga

Saison 2020/21 beendet

18 Jan
2020

HSV Dresden verliert zuhause gegen Zwickau

 

Mit 18:26 (7:13) unterlag der HSV Dresden zuhause gegen den Tabellendritten ZHC Grubenlampe aus Zwickau. Die Entscheidung fiel bereits in der ersten Hälfte. Trotz der Niederlage behauptet der HSV Dresden den 5. Tabellenplatz in der Sachsenliga.

 

Sehr spannend machte es unsere zweite Mannschaft im Heimspiel gegen den SSV Lommatzsch. Angetreten mit einer durchweg jungen Truppe ohne einen einzigen der erfahrenen Spieler, lagen die Dresdner Jungs zur Halbzeit noch zurück (10:14), konnten die Partie mit einem kämpferischen Kraftakt aber noch drehen zum 27:25. So bleibt die weiße Weste blütenrein und der verlustpunktfreie Spitzenplatz in der Bezirksliga wurde verteidigt.

 

Absolut souverän zeigte sich unsere "Dritte" in der Bezirksklasse beim 37:18 (16:8) gegen Kurort Hartha II. Der Sieg festigt den zweiten Tabellenplatz.

 

Genauso sicher gewann unsere A-Jugend im Sachsenliga-Heimspiel gegen die SG LVB aus Leipzig mit 26:17. Der Lohn ist der zweite Tabellenplatz.

 

Genauso sicher war der Sieg unserer C-Jugend in der Sachsenliga gegen die SG LVB. Beim 28:18 ließen die Jungs von Trainer Stephan Göpfert nix anbrennen.

 

Eine bittere Niederlage musste unsere D-Jugend in der Sachsenliga einstecken. Beim 30:31 in Chemnitz kassierten die Dresdner Jungs sechs Sekunden vor Schluß den entscheidenden Gegentreffer.  (Spielbericht)

 

Sehr unterschiedlich war die Gefühlslage bei den beiden Mannschaften der F-Jugend in der Kreisliga. Die zweite Mannschaft war ganz nahe an einem Sieg - verlor aber am Ende alle vier Spiele trotz sehr ansprechender Leistungen. Die erste Mannschaft dagegen konnte alle vier Partien gewinnen - überragend die Leistung beim Sieg gegen den Tabellenführer der NSG Nord/West.

HSV Dresden II - Bad Gottleuba  5:10  (1:6)

HSV Dresden II - NSG Nord/West  0:27  (0:14)

HSV Dresden II - KJS  4:9  (2:6)

HSV Dresden I - HSV Dresden II  20:1  (7:1)

HSV Dresden I - Bad Gottleuba  19:4  (11:2)

HSV Dresden I - KJS  8:2  (6:0)

HSV Dresden I - NSG Nord/West  11:10  (7:3)

 

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.