Sachsenliga

Saisonbeginn
19. September 2020

08 Dez
2019

Auftakt für die Sparkassen Grundschulliga 2019/2020

90. GS Dresden gewinnt den Wanderpokal der Schulmannschaften

 

Das war ein stimmungsvoller Auftakt für die „Sparkassen Grundschulliga“ in der BallsportArena in Dresden. Knapp 100 Mädchen und Jungen von 8 Grundschulen aus Dresden wetteiferten im Handball-Turnier gegeneinander. Organisiert von den beiden Handballvereinen HC Elbflorenz und HSV Dresden. Unterstützt von der der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und der AOK plus.

 

In zwei Staffeln mit je vier Mannschaften wurde die Vorrunde ausgespielt – unter dem begeisterten Beifall der Eltern auf den Zuschauerrängen. Wobei im Vordergrund dieses Handball-Turniers immer der Spaß am Handballspiel stand. Deshalb pfiffen die Schiedsrichter auch sehr „pädagogisch“ und drückten bei kleineren Regelverstößen auch mal beide Augen zu, damit die Kinder ihre Erfolgserlebnisse hatten.

 

In den Finalspielen ging es dann um die Platzierungen und um die Medaillen. Dabei wurde es im Spiel um Platz 3 regelrecht dramatisch. Nach der regulären Spielzeit stand es Unentschieden. Auch die dreiminütige Verlängerung brachte keine Entscheidung. Also musste das Penaltywerfen entscheiden. Und auch da ging es in die Verlängerung, ehe die Grundschule Pesterwitz das bessere Ende für sich hatte und die Bronzemedaille holte vor der 49. Grundschule.

Im Finale trafen die beiden Teams der 91. GS „Am Sand“ aus Kleinzschachwitz und die 90. GS aus Großluga aufeinander. Alte Bekannte, von denen bisher immer die „Sandschule“ das Quäntchen besser war. Aber diesmal konnten die Großlugaer Grundschüler den Spieß umdrehen und siegten klar. Der Wanderpokal steht nun also über den Jahreswechsel bis zum nächsten Turnier im März in der 90. Grundschule.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.