Sachsenliga

Saisonbeginn
19. September 2020

07 Dez
2019

HSV Dresden gewinnt beim LVB in Leipzig

Juniorteam siegt im Spitzenspiel

 

Der HSV Dresden holt sich vorfristig seine Weihnachts-Belohnungen ab. Aber geschenkt wurde da nix. Alle vier Siege in der Sachsenliga bzw. Bezirksliga der Männer mussten hart erkämpft werden. Erneut ein makelloses Sieger-Wochenende !!!

 

Die Sachsenliga-Männer haben in Leipzig beim LVB mit 29:22 gewonnen (HZ 14:10). Eine starke Leistung trotz der vielen Verletzten. Aber vielleicht ist die Mannschaft gerade deshalb in den letzten Wochen noch enger zusammengerückt. Der dritte Sieg in Folge bringt jetzt ein positives Punktverhältnis (12:10) und einen gesicherten Mittelfeld-Platz.  ÜBERRAGEND !!!

 

Unser Juniorteam hat in der Bezirksliga das Spitzenspiel beim Tabellenzweiten TSV Radeburg am Ende sicher mit 29:21 gewonnen - dank einer sehr guten zweiten Halbzeit. Damit schließen die Jungs von Trainer Marko Baumgarten die Hinrunde mit weißer Weste ab - 10 Spiel, 10 Siege. Die Jungs sind stark "aufstiegsgefährdet".

 

Einen ungefährdeten Sieg konnte unsere "Dritte" klarmachen in der Bezirksklasse bei der IV. des HC Elbflorenz. Gegen den Stadtrivalen wurde mit 33:20 gewonnen und damit der zweite Tabellenplatz gefestigt.

 

Deutlich gewonnen hat auch unsere C-Jugend in der Sachsenliga - mit 28:18 bei der NSG ZHC/Werdau. Mit 9:11 Punkten haben sich die Jungs jetzt auf den 6. Tabellenplatz hochgearbeitet. Da ist ein ganz deutlicher Aufwärts-Trend zu sehen. WEITER SO ...

 

Einen knappen, aber verdienten Sieg mit 34:32 holte die D1 in der Sachsenliga bei MoGoNo Leipzig. Mit einem ganz starken Endspurt wurden die zwei Auswärtspunkte eingefahren. Auch bei dieser Mannschaft ist ein deutlicher Aufwärtstrend zu sehen. In den vergangenen Wochen haben sich die Jungs ins gesicherte Mittelfeld auf Rang 7 hochgekämpft. Nehmt den Schwung mit ins neue Jahr Jungs !!!   (Spielbericht)

 

Auch unsere D2 war sehr erfolgreich in der Bezirksliga. Beide Spiele zuhause konnten gewonnen werden:  gegen den HSV Weinböhla mit 21:13  (Spielbericht) und gegen die NSG Nord/West mit 13:11. (Spielbericht)

Glückwunsch!!!

 

Und auch unsere Kleinsten in der F-Jugend haben gezeigt, was in ihnen steckt. Es gab zwei Siege (12:7 gegen HC Elbflorenz I und 10:7 gegen die TU Dresden) - und eine knappe Niederlage in letzter Sekunde mit 11:12 gegen den HC Elbflorenz II. 

 

Auch am zweiten Spieltag konnte unsere F-Jugend mit ihrer ersten Mannschaft überzeugen. Es gab zwei klare Siege und eine hauchdünne Niederlage. Im Spiel gegen die Zweite vom HC sind wir leider permanent einem Rückstand hinterher gelaufen, weil wir in der Abwehr ein wenig zu unaufmerksam waren. Und im Angriff haben wir einige sehr gute Torchancen zu überhastet vergeben. Aber das werden die Jungs noch lernen. Insgesamt war es eine sehr gute Mannschaftsleistung. Fast jeder konnte sich in die Torschützenliste eintragen. Leander hat seine ersten Spiele bestritten und auf Anhieb überzeugt.

Jungs, das war Klasse !!!

HSV Dresden I: Luk (19), Otto, Matheo (1), Ben (5), Adrian (2), Peer (3), Lauris, Leander (3)

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.