Sachsenliga

01 Dez
2018

Wieder knapp am Punktgewinn vorbeigeschrammt

HSV verliert in Cunewalde

 

Erneut haben die HSV-Männer in der Sachsenliga ein sehr gutes Spiel abgeliefert - aber erneut wurden sie nicht mit Punkten belohnt. In Cunewalde unterlag unser Team nach großem Kampf mit 21:23.  (Spielbericht)

 

Einen schwer erkämpften Sieg konnte unsere zweite Mannschaft in Radeburg einfahren. Der HSV gewann mit 35:34 und bleibt damit unangefochtener Spitzenreiter in der Bezirksliga.

 

Mit einer knappen Niederlage kehrten unsere Männer der "Dritten" aus Freital zurück. Bei Kurort Hartha II unterlag man mit 17:18.

 

Die A-Jugend konnte in der Sachsenliga einen wichtigen Auswärtssieg erringen. Bei der NSG Glauchau-Meerane gewannen unsere Junioren mit 26:21.

 

Ein munteres Scheibenschießen gab es in der Gamighalle beim Spiel unserer Sachsenliga-D-Jugend gegen Koweg Görlitz 94 Tore in 50 Spielminuten !!!  (Das Kampfgericht war nicht zu beneiden ...) Glücklicherweise die meisten für unsere Jungs - Endstand 58:36.  (Spielbericht)

 

Zwei Siege ohne Glanz gelangen unserer E-Jugend in der Bezirksliga. Gegen die SG Pirna/Heidenau gab es ein 25:20  (Spielbericht) und gegen den HC Großenhain ein 25:17  (Spielbericht). dadurch behalten die HSV-Jungs weiter ihre weiße Weste - haben spielerisch aber schon überzeugender abgeräumt ...

 

Traumhaft ist unsere F-Jugend in die Saison gestartet. Sowohl der HSV I als auch der HSV II spielen in der Kreisliga Dresden in der Staffel "Fortgeschritten". In allen 5 Spielen gab es Siege für den HSV Dresden. Mehr dazu hier im Spielbericht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.