Spielbericht

28.01.2018 10:50 Uhr | HSV Dresden - Radebeuler HV | SH Marie-Curie-Gymnasium | 12:10

HSV Dresden I – HSV Weinböhla    14:8  (7:2)

HSV Dresden I – Radebeuler HV     12:10  (6:4)

HSV Dresden I – HC Elbflorenz I     7:7  (4:3)

 

 

Erfolgreicher Spieltag

 

Sehr gut hat sich die erste Mannschaft der F-Jugend des HSV Dresden an diesem Wochenende präsentiert. 5 Punkte gab es für zwei Siege und ein Unentschieden. Das war aller Ehren wert – auch wenn der Sieg im letzten Spiel ebenfalls möglich war.

Es begann mit einem sehr guten Auftritt gegen Weinböhla. Die Jungs nutzten ihre Freiheiten und geizten nicht mit schönen Durchbrüchen und vielen Toren. Vor allem Franz und Philipp schlugen gnadenlos zu. Auch Henrik machte eine sehr gute Figur im Tor.

Deutlich enger wurde es im zweiten Spiel gegen Radebeul. Die Partie war immer knapp – auch weil die Dresdner Jungs zu viele klare Chancen vergaben. Im zweiten Durchgang lagen sie sogar mit 8:10 hinten. Überragend dann aber die Aufholjagd – und das Spiel konnte nochmal gedreht werde. Stark hierbei vor allem Miko mit 4 Toren und vielen guten Aktionen.

Ein hartes Rennen wurde es im letzten Spiel gegen den Stadtrivalen vom HC Elbflorenz. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Unsere knappe Halbzeitführung drehten die Dresdner Kleintiger – mehr als der Ausgleich war dann nicht mehr drin. Leider vergaben wir auch in diesem Spiel zu viele klare Chancen.

Ein herzliches Dankeschön an die Eltern des HSV Dresden für das tolle Catering und die Hilfe beim Auf- und Abbau. Auch Kampf- und Schiedsrichter haben einen tollen Job gemacht – so macht Kinderhandball Spaß !!!

 

Jens Albrecht

 

HSV Dresden: Miko (5), Franz (14/3), Philipp (11), Luka (1), Max, Chjristoph, Henrik, Emil (2)