Spielbericht

03.03.2018 12:00 Uhr | TSV Bühlau - HSV Dresden | Rödertalsporthalle Großenhain | 13:19

HC Großenhain – HSV Dresden   8:15  (4:4)

TSV Bühlau – HSV Dresden   13:19

 

E-Jugend mit zwei wichtigen Siegen in Großenhain

 

Im ersten Spiel gegen Großenhain ging es gegen den direkten Mitkonkurrenten um Platz 3. Nach gutem Beginn führten unsere Jungs mit 3:1. Danach wurde unser Spiel aber etwas fahrig. Im Angriff haben wir uns nicht belohnt - klare Wurfgelegenheiten wurden vergeben - und in der Abwehr fehlte plötzlich der körperliche Einsatz. Bis zur Halbzeit konnten wir aber den 4:4 Ausgleich erzielen. Im zweiten Spielabschnitt haben wir uns dann von Minute zu Minute gesteigert. Gustaf im Tor wurde zu einem starken Rückhalt, in der Abwehr wurde energischer gearbeitet und die Ballgewinne wurden im Angriff konsequent in erfolgreiche Abschlüsse umgesetzt. Lohn für diese Leistungssteigerung war ein 15:8 Erfolg. Die Stimmung war danach ausgelassen - aber es galt ja auch noch, das zweite Spiel des Tages zu gewinnen.

 

Das Spiel gegen Bühlau wurde dann von den Spielern bestritten, die im ersten Spiel nicht zum Einsatz kamen. Auch diese Jungs machten ihre Sache sehr ordentlich. Ein zwischenzeitlicher Rückstand zur Mitte der 1. Halbzeit wurde durch Einsatz und Kampfgeist egalisiert und bis zum Pausenpfiff in eine 10:8 Führung verwandelt.

Im zweiten Spielabschnitt wurde diese Führung nicht mehr aus der Hand gegeben. Jeder Spieler konnte sich noch mal steigern und am Ende wurde ein toller 19:13 Erfolg erzielt.

 

Mit diesen zwei Siegen hatten die Jungs ihr Ziel an diesem Tag erreicht. Nachdem im ersten Spiel Gustaf, Simon, Paul, Lucas, Maurice, Viljam und Gustav durchgespielt haben, konnten auch die Jungs der "zweiten Reihe" ihr Können unter Beweis stellen. Lukas, Niklas, Leonard, Jonas, Ben und Sebastian haben 30 Minuten diese Gelegenheit genutzt. Wir haben als EINE Mannschaft an diesem Tag gemeinsam 2 Spiele gewonnen.  Toll gemacht Jungs !!!

 

Jens Kober

 

HSV Dresden: Gustaf, Lukas; Viljam (9), Lucas, Simon (9), Paul (3), Maurice (2), Gustav (1), Niklas (1), Leonard, Jonas (2), Sebastian (2), Ben (5)