Spielbericht

16.09.2017 13:30 Uhr | SG Pirna / Heidenau - HSV Dresden | Sporthalle Pirna-Sonnenstein | 10:18

SG Pirna-Heidenau – HSV Dresden 10:18 (3:8)

Radebeuler HV – HSV Dresden 27:12



Sieg und Niederlage für unsere E-Jugend

 

Im ersten Spiel trafen wir auf die Mannschaft der SG Prina-Heidenau. Von Anfang an waren unsere Jungs in der Abwehr auf dem Posten, konnten viele schnelle Ballgewinne erzielen und sich damit bis zur Halbzeit einen 8:3 Vorsprung herausspielen. Bei einer besseren Chancenverwertung hätte der Vorsprung noch deutlicher ausfallen können. Bis Mitte der zweiten Halbzeit konnten die Jungs aus Pirna bis auf 9:8 verkürzen. Wir stellten daraufhin noch einmal unsere Aufstellung um, zeigten eine gute kämpferische Leistung und gewannen am Ende verdient mit 18:10. - Damit hatten wir das erste Ziel des Spieltages erfüllt - unbedingt den Sieg gegen Pirna-Heidenau erringen.

 

Im zweiten Spiel ging es gegen den Radebeuler HV. Diese Mannschaft trat durchweg mit dem älteren Jahrgang an und war uns körperlich und spielerisch überlegen. Wir haben alle gut gekämpft, uns viele Torabschlüsse erspielt - leider aber nur die Hälfte dieser Chancen in Tore verwandelt. Am Ende stand eine 12:27 Niederlage zu Buche. Auch in diesem Spiel konnten wir unsere selbst gesteckten Ziele zu einem großen Teil erreichen - spielerische und körperliche Nachteile durch Kampf und Einsatz bis zum Schluss kompensieren.

 Jens Kober

HSV Dresden: Gustaf/Lukas (beide im Tor), Viljam (4), Lucas (7), Mylo (3), Simon (4), Paul (8), Maurice (3), Gustav, Niklas, Leonard (1), Leon, Jonas, Ben